PAULA-Netzwerk

Magazin

„Frauen sollten mehr Netzwerken“

Wenke Domscheit arbeitet als psychologische Beraterin/ Personal Coach im Team Domscheit und hilft Frauen und Männern ihre eigenen Stärken zu finden Sie hat Ihre Rolle gefunden. Wenke Domscheit arbeitet seit sechs Jahren als psychologische Beraterin bei „Domscheit Training und Coaching“. Diese Aufgabe erfüllt sie, macht sie glücklich. „Das ist wirklich eine Herzensangelegenheit für mich“, sagt …

„Frauen sollten mehr Netzwerken“ Weiterlesen »

Gemeinsam wagen sie den Schritt

Sie sind Teamplayer. Nicht nur in ihrer Rolle als Chefin, sondern auch in ihrer Rolle als Geschäftspartnerinnen. Denn Julia Murza und Katharina Regenbrecht führen gemeinsam zwei Physiotherapiepraxen in Iserlohn. Sie bieten neben Physiotherapie, Krankengymnastik oder Massagen außerdem viele weitere Angebote zur Gesundheitsförderung und Entspannung an. Kennengelernt haben die beiden Frauen sich während ihrer Ausbildung 2008 …

Gemeinsam wagen sie den Schritt Weiterlesen »

Die Sprachschule für Dortmund

„Das Schönste an meiner Arbeit ist das Feedback“ Stefanie Konetzka gründet 2018 ihre eigene Sprachschule in Dortmund. Sie bringt jungen Menschen Deutsch bei und lernt dabei viele unterschiedliche Nationen kennen Das Persönliche ist Stefanie Konetzka besonders wichtig. Doch genau das fehlt ihr während ihrer Zeit als Honorarkraft an anderen Schulen. „Mir hat zum einen der …

Die Sprachschule für Dortmund Weiterlesen »

Veränderungen schaffen

Immer unterwegs. Immer neue Ideen. Immer neue Aufgaben: Katja Siwek ist eine echte Powerfrau. Seit 2020 ist die Iserlohnerin Geschäftsführerin der Kunst- und KreativFabrik (KKF) in Dortmund.Die Kunst- und KreativFabrik ist das Veranstaltungsunternehmen der Boesner-Firmengruppe, einem Groß- und Einzelhändler für Künstlermaterial. “Wir bieten Kurse bei boesner an 26 Standorten und online an – in insgesamt …

Veränderungen schaffen Weiterlesen »

Die fünfte Generation

Lisa Fox führt die Oestricher Druckerei Geldsetzer & Schäfersgemeinsam mit ihrem Vater.  Den “Original Heidelberg Cylinder”, eine alte Druckmaschine, gibt es noch immer im Drucksaal. Auch wenn die Maschine heute nur noch zur Weiterverarbeitung zum Einsatz kommt, erinnert sich Lisa Fox doch noch ganz genau, wie ihr Opa immer an der Maschine stand und gedruckt …

Die fünfte Generation Weiterlesen »

Mit Respekt und Toleranz in die zweite Generation

Alisha Enginler

Stuckateurmeisterin Alisha Enginler übernimmt gemeinsam mit ihrem Bruder David das Familienunternehmen: „Enginler Stuckgeschäft“. So richtig gab es ihn nicht: den einen Moment, in dem Alisha Enginler klar wurde, dass sie ins Familienunternehmen „Enginler Stuckgeschäft“ einsteigen will. „Für mich stand nur fest, dass ich beruflich etwas mit meinen Händen machen möchte. Und am Beruf des Stuckateurs …

Mit Respekt und Toleranz in die zweite Generation Weiterlesen »

Wenn aus spontan ernst wird

Paula Netzwerk

Manche erfolgreiche Unternehmensgeschichte beginnt spontan, eher beiläufig. Ohne große Pläne und große Ziele. So auch die Geschichte von Carolin Flender und ihrer Firma „Anna & Oskar.“ Als sie 2015 zum ersten Mal schwanger ist und sich intensiver mit Wickelrucksäcken, Wickelunterlagen und Stillkleidung auseinandersetzt, wird ihr schnell klar, dass die Produkte, die es auf dem Markt …

Wenn aus spontan ernst wird Weiterlesen »

Es braucht eine gewisse Portion Unternehmergeist

BK Projekt

2019 gründet Birgit Kaiser ihr Architektur-Büro in Dortmund. 
Für sie ist es wichtig, auch mal Fünfe gerade zu lassen…Räume schaffen, in denen Menschen wohnen und leben – schon sehr früh war Birgit Kaiser klar, dass sie das einmal machen möchte. Bereits als Kind hat sie für ihre „Monchichis“ die ersten Grundrisse gezeichnet. Einige Jahre später …

Es braucht eine gewisse Portion Unternehmergeist Weiterlesen »